doubletoppy Koppie2.JPG

HOT WIRE CUSTOM SHOP

Hier werden Bassistenträume wahr! Wir können deinen persönlichen Wunschbass bauen! Auf der Basis unserer Modelle Inlaw und Co. ist alles möglich. Lege die Korpusform fest, die Halsabmessungen, die Mensur, die zu verwendenden Hölzer, die Lackierung, Hardware, Tonabnehmer und Elektronik - alles!

image.png

In unserem Custom Shop können wir nicht alltägliche Bass-Wünsche realisieren. Ausgefallene Korpusform, spezielle Tonabnehmer-Kombinationen, abgedrehte Elektronik - wir nehmen Kundenwünsche ernst, gehen darauf ein, beraten und bauen weitab vom Mainstream deinen Traumbass!

Wie läuft das ab?

image.png

Zuerst diskutieren wir das Projekt ausführlich mit dem Kunden. Persönlich, per Telefon oder per mail. Wenn die Eckdaten stehen (Holzsorten, Optik, Lackierung, Elektronik, Hardware) werden ein Kostenvoranschlag und eine erste Zeichnung erstellt. Da kann dann noch dran gedreht werden, und wenn alles stimmt, kann es losgehen. Wir halten den Kunden mit Fotos auf den neuesten Stand. In der Regel dauert ein Projekt drei bis sechs Monate, je nach Aufwand.


Vierhals-Bass? Fretless mit drei-Oktaven-Hals? Alles ist machbar — wenn Du eine besondere Vorstellung von Deinem Traumbass hast, ruf an, schick´ne mail, oder besser noch - besuche uns nach Absprache. Wir bieten individuelle Beratung in unserem Hot Wire Studio, gerne auch per Telefon (06753/94571), und eine individuelle Preisgestaltung. Jeder Hot Wire Custom Bass ist ein Einzelstück. 

Aus der Produktion:

Hier ein paar Fallbeispiele:

alperious.jpg

Dein individuelles Pickguard

Lasergraviert, handbemalt, aus Kunststoff, Holz oder auch aus Leder. 

body art graphix.jpg

Lasergraphik

Da ist alles möglich, wir brauchen nur eine genaue Zeichnung. 

custom color.jpg

Custom Colors

Fiesta Red, Candy Apple Red, Sonic Blue, Sea Foam Green, Morrocan Red, oder auch "Mercedes Gold" - wir lieben sie alle!

fully back 2.jpg

Gut abgerockt

Wir machen Aging in allen Variationen, ganz nach Kundenwunsch.

ramp.jpg

Long Ramp

liegt im Trend, selbstverständlich höhenverstellbar und auch mit integriertem Tonabnehmer.

buck stop Kopie.jpg

Edle Decken 

Sumpfesche, Erle oder Khaya Mahagoni für den Korpus, kombiniert mit edlen Deckenhölzern wie Buckeye Burl, Poplar Burl oder Quilted Maple.  

multineck.jpg

Multistrip Neck

Einen mehrstreifig verleimten Hals machen wir aus Ahorn, Hainbuche und Sapeli-Mahagoni. Das Griffbrett dazu wahlweise aus Palisander, Ebenholz, Ahorn oder Pau Ferro.

buck head.jpg

Matching Headstock

passend zum Korpus, oder auch deckend lackiert.

flightcase.jpg

Flightcase

Fertigen wir passgenau an. Wir haben auch Leder-Gigbags, Tolex-Cases, Softcases.

switcherooney.jpg

Spezialtonabnehmer mit Multischaltung

Wir können alle Klangwünsche umsetzen.

zuppi.jpg

Einzigartig

Quilted Maple mit Doubletop-Lackierung, drei Motherbucker mit Spezialschaltung, Bindings, Block Inlays, beheiztes Flightcase. 

GYRO bod2.JPG

Spezielles Scratchplate

nach eigener Vorstellung -  Skizze genügt.

3head.jpg

Drei Saiten reichen?

Finden wir auch.


Bei Fragen, einfach eine mail schicken an: bert@hotwire-bass.de

oder die Hot Wire Hotline anrufen: 06753 94571