dream bass 2001.jpg

Jay Bass

Der Hot Wire Jay Bass ist unsere zeitgemässe Version vom allseits beliebten Jott-Bass Modell und kann ganz nach Wunsch gestaltet werden.

 Auf der vertrauten Jott-Basis können wir Bassistenträume realisieren. Spezielle Halsabmessungen? Edelholzdecke? Andere Tonabnehmerbestückung? Tolle Lackierung? Aktive Elektronik? Stabilere Hardware? Die Möglichkeiten sind endlos. Fast.


jackbass_small.jpg

Jay Bass 5

Hier wurde ein Hot Wire Jay 5 mit original Lakland Pickups und Lakland Aktiv-Elektronik gewünscht. Abgebildet ist das LH3 System mit Neodym Pickups in einem Hot Wire Dream Bass mit Spalted Maple Top.


Für einen Vintage Sixties Ton nehmen wir einen Korpus aus Erle, einen Ahornhals mit Palisandergriffbrett und unsere handgewickelten Hotwire Pickups. Für einen Funky Seventies Sound nehmen wir einen Korpus aus Esche, einen Ahornhals und unsere gestackten Low-Noise-Jazz-Tonabnehmer. All diese Features können nach eigener Vorstellung für spezielle Klangwünsche kombiniert werden.




body.JPG

Six String Jay

Auf der Suche nach einem nicht ganz alltäglichen Sechssaiter landete der Kunde bei uns.

Gewünscht wurden die gleichen Halsabmessungen wie bei seinem Yamaha 6. Nach ausgiebiger Prüfung unseres Inventars hatte er sich in den Sound unseres XXL Inlaw Low B verliebt. Wir einigten uns dann auf einen Erlekorpus, einen fetten Ahornhals, einen W-Bucker und einen passiven Volumeregler.

Die massive Bridge war eine Spezialanfertigung von ETS, dazu sechs ultraleichte Hipshot 3/8 Mechaniken für gute Stimmung und wenig Kopflastigkeit. Als der Bass dann fertig war, konnte ich nicht aufhören zu spielen.

  • Body: Alder

  • Finish: bordeaux matte

  • Neck: Maple

  • Fingerboard: Maple

  • Pickups: W-Bucker

  • Electronics: passive Volume

  • Hardware: Hipshot/ETS

  • weight in kilo: 4,5

  • List: 2798 Euro


Hot Wire Six StRing Jay Gallery


Bei Fragen, einfach eine mail schicken an: bert@hotwire-bass.de

oder die Hot Wire Hotline anrufen: 06753 94571